Frühstück,  Rezepte

Lebkuchen Porridge mit gebratenen Apfel Topping

 

In der Weihnachtszeit ist Lebkuchen nicht weg zudenken. Da man sich aber nicht ausschließlich nur von Keksen ernähren kann und man sich doch gerne mal etwas Abwechslung wünscht, zeige ich euch heute ein schnelles gesundes Rezept mit Lebkuchengewürz, welches sich ideal zum Frühstück oder für Zwischendurch eignet.

Hierfür benötigt ihr nur Haferflocken, pflanzliche Milch, etwas Wasser und einige Gewürze, wie Zimt und Lebkuchengewürz.

Ebenso benötigt ihr noch ein Süßungsmittel und Nüsse, wer mag kann diese natürlich auch weglassen.

Als Topping gibt es einen gebratenen Lebkuchen Apfel.

 

 

Zunächst werden Haferflocken, pflanzliche Milch und Wasser in einen Topf gegeben und vermengt.

Die Nüsse werden fein gehackt und hinzugefügt. Ebenfalls werden die Gewürze und das Süßungsmittel dazu gegeben und alles gründlich miteinander vermengt.

Für das Topping wird der Apfel in kleine Stücke geschnitten und mit etwas Wasser und einer Prise Lebkuchengewürz in einer Pfanne weich gekocht.

Zum Anrichten wird zuerst das Porridge in eine Schüssel gegeben und darauf der gebratene Apfel verteilt.

 

Fertig ist unser weihnachtliches Porridge

Guten Appetit!

Lebkuchen Porridge mit gebratenen Apfel Topping

Haferbrei mit Lebkuchen Gewürz, gebratenen Apfel und Nüssen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Beilage, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Amerikanisch, Europäisch
Keyword: apfel, haferbrei, haferflocken, lebkuchen, nüsse, porridge, weihnachten, winter
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 450kcal

Zutaten

  • 50 g Haferflocken ich nehme kernige & zarte gemischt
  • 150 ml pflanzliche Milch bevorzugt Hafermilch
  • 50 ml Wasser
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 10 g Walnüsse
  • 1 Apfel Tipp: leicht säuerliche Apfelsorten benutzen

Anleitungen

  • Als Erstes die Haferflocken, die pflanzliche Milch und das Wasser in einen Topf geben und verrühren.
    Die Walnüsse grob hacken.
  • Als nächstes die Gewürze, das Süßungsmittel und die Nüsse hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  • Für 3-5 min leicht köcheln, bis eine breiige Konsistenz entsteht.
  • Den Apfel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit etwas Wasser und einer Prise Lebkuchengewürz in einer Pfanne weich kochen.
  • Fertig ist unser Haferbrei. Hierfür das Porridge in eine Schüssel geben und darauf den gebratenen Apfel verteilen.
    Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating