herbliches kürbis porridge titelbild
Frühstück

Herbstliches Kürbis Porridge

Passend zur Jahreszeit starte ich meinen ersten Blog Beitrag mit einem Kürbis Rezept.

Da der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist und ich Halloween über alles liebe und ganzjährlich zelebriere, dürfen Rezepte mit Kürbissen bei mir auf keinen Fall fehlen.

Für dieses Porridge bedarf es etwas Vorbereitung, ist das allerdings erst einmal erledigt geht der Rest wie von selbst.

Zunächst wird der Hokkaido Kürbis gewaschen und ich kleine Stücke geschnitten, die Schale kann man bei dieser Sorte mit essen.

Anschließend wird er mit Öl bepinselt und mit dem Pumpkin Spice bestäubt.

Wusstet ihr das sich das bekannte Pumpkin Spice Gewürz ganz leicht selbst herstellen lässt?  Schaut dazu unter meinem Blog Eintrag zum selbstgemachten Pumpkin Spice Gewürz vorbei.

Nun wird der Kürbis im Ofen bissfest gegart. Der fertige Kürbis hält im Kühlschrank 2-3 Tage, kann also super auf Vorrat zubereitet werden.

Während der Kürbis im Ofen vor sich hin gart, bereiten wird das Porridge zu.

Dazu geben wir die Haferflocken, ich mische mir hierfür gerne zarte und kernige Flocken, in einen Kochtopf und fügen das Wasser, die pflanzliche Milch, den Ahornsirup und die Gewürze hinzu.

Diese Mixtur lassen wir leicht köcheln und langsam cremig werden, dabei stetig umrühren damit nichts anbrennt.

Damit ist unser Porridge auch schon fertig und es kann ans anrichten gehen.

Hierfür geben wir den Haferbrei in eine Schüssel und als Topping geben wir unseren Kürbis aus dem Ofen, sowie eine Handvoll Trauben oben drauf.

Um das ganze noch abzurunden fügen wir Pekannüsse und Cashewmus hinzu und streuen noch etwas Zimt drarüber.

 

Fertig ist unser Herbstliches Kürbis Porridge.

Viel Spaß beim Zubereiten und lasst mir gerne euer Feedback dazu da.

 

herbliches kürbis porridge titelbild
Rezept drucken
2 from 1 vote

Herbstliches Kürbis Porridge

Herbstliches Porridge mir gebackenem Kürbis, Pumpkin Spice, Pekannüssen und Trauben
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Clean Eating, gesund, halloween, herbst, kürbis, porridge, pumpkin spice, vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 520kcal

Equipment

  • Topf
  • Kochlöffel

Zutaten

  • 150 g Hokkaido Kürbis Reste davon halten sie gekühlt ca. 2-3 Tage
  • 40 g Haferflocken Zart und Kernig gemischt
  • 150 ml Hafermilch alternativ Mandelmilch
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Kardamon
  • ¼ TL Zimt
  • ½ TL Pumpkin Spice Rezept hier zu auf meinem Blog
  • etwas Öl zum bestreichen vom Kürbis

Toppings:

  • 1 EL Cashewmus
  • 10 g Pekannuss
  • 1 Hand voll Trauben alternativ anderes Obst

Anleitungen

  • Kürbis waschen und in Stücke schneiden, beim Hokkaido Kürbis kann die Schale dran bleiben,
    Auf ein Backblech legen, mit Öl bepinseln und mit Pumpkin Spice bestäuben.
    Bei 200°C für 20-30 min bissfest garen, je nach Größe der Stücke,
  • In der Zwischenzeit bereiten wir das Porridge zu. Hier für geben wir Haferflocken, Wasser, pflanzliche Milch, Ahornsirup und Gewürze in einen Kochtopf.
    Unter stetigem Rühren lassen wir dieses leicht köcheln bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Porridge in eine Schale geben, Kürbis und Trauben oder anderes Obst darauf anrichten.
    Pekannüsse, Cashewmus darüber geben und mit etwas Zimt bestäuben.
    Guten Appetit !

3 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating