Frühstück,  Rezepte,  Zwischendurch

Gesunder proteinreicher „Snickers“ Quark

Wer kennt es nicht, wenn mal wieder der Heißhunger auf was Süßes plagt, aber die herkömmlichen Süßigkeiten einfach unmengen an Zucker enthalten.

Hierfür habe ich die Lösung! Ich stelle euch heute einen Schoko-Erdnuss-Quark vor. Dieser ähnelt geschmacklich einem klassischen „Snickers“ jedoch ohne den bösen Zucker und noch dazu proteinreich und in vegan.

Da ich Erdnüsse liebe und auch zu Schokolade nicht nein sagen kann, musste ich die Kombination der beiden Sachen ausprobieren. Zusammen mit dem Quark macht es das ganze obendrein noch herrlich erfrischend und ist auch gekühlt ein Genuss und daher auch im Sommer sehr lecker.

Die Zubereitung ist denbar einfach, hierfür wird der Sojaquark oder -Joghurt mit Kakaopulver, pflanzlicher Milch, einem flüssigen Süßungsmittel nach Wahl und dem Erdnussmus gründlich miteinander vermengt.

Ich empfehle hierfür ein reines Erdnussmus ohne zugesetzten Zucker zu verwenden.

Wenn das alles miteinander gut verrührt ist, kommen oben drauf als Topping noch ein paar geröstete Erdnüsse, Kakaonibs und etwas Erdnussmus.

 

Fertig ist unser leckerer proteinreicher gesunder Snack. Verratet mir gerne welche Süßigkeiten ihr euch mal gönnt und wie euch das Rezept gefallen hat. 🙂

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Gesunder proteinreicher "Snickers" Quark

Schoko- Erdnuss Nachspeise, ohne Zucker und Vegan
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit, Salat
Land & Region: Amerikanisch, Europäisch
Keyword: erdnuss, joghurt, nachspeise, proteinreich, schoko, vegan, vegetarisch
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 300kcal

Zutaten

  • 200 g Soja Quark oder Joghurt
  • 50 ml Pflanzliche Milch
  • 10 g Kakaopulver ungesüßt
  • 10 g Ahornsirup Alternativ ein anderes flüssiges Süßungsmittel
  • 10 g Erdnussmus

Topping

  • Erdnüsse
  • Kakaonibs
  • 1 TL Erdnussmus

Anleitungen

  • Hierfür wird einfach der Soja Quark oder Joghurt mit pflanzlicher Milch, Kakaopulver, Ahornsirup und Erdnussmus verrührt.
    Je nach Konsistenz könnt ihr noch etwas mehr von der Milch oder dem Kakaopulver hinzugeben.
  • Zum Schluss geben wir nur noch ein paar Erdnüsse, Kakaonibs und etwas Erdnussmus oben drauf.
    Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating