Hauptgericht,  Rezepte

Gefüllter Butternutkürbis

Auch wenn sich die Kürbiszeit langsam dem Ende neigt und es in Richtung Weihnachten geht, hier noch ein letztes Kürbis Rezept von mir für dieses Jahr. 

Diese wundervolle Kürbissorte wollte ich euch keinesfalls vor enthalten, sie schmeckt ähnlich wie der meist bekannte Verwandte, der Hokkaido, jedoch ist der Butternut viel weniger süß und besitzt ein leicht nussiges Aroma, weshalb er sich noch vielfälltiger einsetzen lässt.

Heute stelle ich euch ein sättigendes und zugleich gesundes Rezept vor, in dem ich den Butternut Kürbis mit einer Quinoa Gemüse Mischung fülle und mit Käse überbacke.

Dieses Rezept ist vegetarisch aber lässt sich nach Belieben auch in vegan umwandeln. Hierfür einfach den Käse weglassen oder ersetzen.

 

IMG_20201118_204135-02

Als erstes wird der Kürbis der Länge nach in zwei Hälften geschnitten und mit Öl bestrichen sowie mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit den Knoblauchstücken bestreut. Anschließend wird dieser im Ofen für 35-40 min gegart. Solange bis sich das Fruchtfleisch leicht ablösen lässt.

Währendessen wird der Quinoa bissfest gekocht. Die Zwiebel und Möhre klein geschnitten und kurz in einer Pfanne anbraten. Vom Quinoa das restliche Wasser abgießen und das Gemüse hinzufügen. 

Die Oliven werden in Scheiben geschnitten und der Feta wird gewürfelt. Beides wird zur Quinoa Mischung dazu gegeben. 

Tipp: Ich nehme hierfür gerne in Öl eingelegten Feta!

Wenn der Kürbis fertig gegart ist, wird dieser ausgehöhlt. Dafür wird 1-2 cm vom Rand stehen gelassen und die Kerne entfernt. 

Das Fruchtfleich, ohne die Kerne, zur Quinoa Gemüse Mischung geben und alles gut miteinander vermengen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und anschließend in die Kürbis Hälften füllen. 

Wer möchte kann das ganze noch mit Käse bestreuen und für weitere 10-15 min im Ofen überbacken.

Guten Appetit und lasst mir gerne euer Feedback zu da 🙂 Welche Kürbissorte mögt ihr am liebsten ?

Gefüllter Butternut Kürbis

Mit Quinoa, Feta, Oliven und Möhre gefüllter Kürbis
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region: Amerikanisch, Europäisch, Mediterran
Keyword: butternutkürbis, feta, gefüllt, gesund, kürbis, möhre, ofengericht, oliven, quinoa, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 710kcal

Zutaten

  • 1 großer Butternutkürbis
  • 100 g Quinoa Tipp: der weiße ist am mildesten
  • 1 große Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Oliven
  • 100 g Feta Ich nehme hierfür gerne in Öl eingelegten Feta
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 30 g geriebenen Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • etwas Öl zum Bestreichen vom Kürbis

Anleitungen

  • Kürbis der Länge nach in zwei Hälften schneiden und mit Öl bestreichen sowie mit Salz und Pfeffer würzen.
    Knoblauch Zehen zerkleinern und ebenfalls auf die Kürbis Hälften verteilen.
  • Den Kürbis bei 200°C im Ofen für ca. 35-40 min garen.
    Solange bis sich das Fruchtfleisch leicht ablösen lässt.
  • Währenddessen den Quinoa zuerst waschen und danach bissfest kochen.
    Zwiebel und Möhre klein schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten.
  • Sobald der Quinoa fertig ist, das restliche Wasser abgießen und die Möhre und Zwiebel hinzufügen.
  • Oliven in Scheiben schneiden und den Feta würfeln. Beides zur Quinoa Mischung dazugeben und gut vermengen.
  • Kürbis aus dem Ofen nehmen und aushöhlen ( 1-2cm vom Rand stehen lassen ). Die Kerne werden entfernt.
    Das Fruchtfleisch (ohne die Kerne) zur Quinoa Mischung geben und unterheben.
    Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  • Den Kürbis füllen und mit Käse bestreuen und erneut für 10-15 min in den Ofen schieben.
    Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating