Rezepte,  Zwischendurch

Dreierlei Bratäpfel- mit veganer Vanillesauce

 

Weihnachtszeit bedeutet auch Apfel-Zeit, findet ihr nicht? Ich muss zugeben das ich in den Jahren zuvor noch keine Rezepte mit Bratäpfeln ausprobiert habe und mich erst vor kurzem daran getraut habe, obwohl es schon so lange auf meiner To-Do-Liste steht und die Rezepte noch dazu so simpel sind.

Aber was lange währt wird bekanntlich gut und das sind diese Rezepte auf alle Fälle geworden. Daher möchte ich sie euch nicht länger vorenthalten und mit euch teilen.

Ich stelle euch heute drei verschiedene Arten von Bratäpfeln vor, wo für jeden Geschmack was dabei sein sollte. Passend dazu gibt es noch eine vegane Vanillesauce.

 

 

Die ideale Bratapfel Sorte sollte süß-säuerlich sein und auch nicht all zu mehlig. Ich nehme hierfür gerne die Sorte Elstar oder Boskoop, je nach persönlichem Geschmack kann diese aber auch variieren.

Zunächst schneide ich von den Äpfeln einen Deckel ab und höhle diese aus , dafür lasse ich ca. 1 cm vom Rand und Boden stehen. Das gibt dem Apfel halt, damit dieser später befüllt nicht zusammenfällt.

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch sowie die Deckel nicht wegwerfen!

 

Als Erstes stelle ich euch das traditonelle Bratapfel Rezept vor, welches ihr nach Belieben auch abwandeln könnt.

Für die Füllung benötigt ihr Rosinen, Walnüsse, Ahornsirup und etwas Zimt. Diese Zutaten werden nun gründlich miteinander vermengt.

Das Fruchtfleisch vom ausgehöhlten Apfel wird fein gewürfelt und zu den restlichen Zutaten gegeben und alles wird nochmals miteinander vermengt.

Die Füllung kommt zurück in den Apfel und der Deckel wird oben aufgelegt.

 

Das zweite Rezept was ich euch vorstelle ist mein heimlicher Liebling von den heutigen drei Bratapfel Sorten, der Cheesecake Bratapfel mit Schoko Streusel.

Hierfür mischt ihr Natur Frischkäse, Kokosblütenzucker, gemahlene Mandeln, Kokosmehl, pflanzliche Milch, Vanille Aroma und etwas Zitronensaft miteinander.

Um das Rezept in Vegan umzuwandeln könnt ihr Cashewfrischkäse oder eine andere vegane Alternatve nutzen.

Das Fruchtfleich vom ausgehöhlten Apfel wird fein gewürfelt und zu den anderen Zutaten dazu gegeben. Anschließend wird alles gründlich vermengt und in den Apfel gefüllt.

Für die Schoko Streusel geben wir gemahlene Mandeln, Haferflocken, Kokosblütenzucker, Kokosmehl, Kakaopulver, Kokosöl und pflanzliche Milch in eine Schüssel und verrühren es gründlich.

Die Mischung wird locker auf den Apfel gestreuselt.

 

Die letzte Sorte die ich euch vorstelle ist der Erdnuss Cranberry Bratapfel.

Für diesen werden als Erstes die Erdnüsse kurz in einer Pfanne angeröstet. Die gerösteten Nüsse werden nun mit frischen Cranberrys, Erdnussmus und etwas Zimt vermengt.

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch vom Apfel wird fein gewürfelt und ebenfalls untergehoben.

Die Masse wird in den Apfel gefüllt und der Deckel oben aufgesetzt.

 

Alle drei Bratapfel Sorten werden bei 180°C für ca. 25-30 Minuten im Ofen gebacken.

 

Passend dazu ist hierzu noch ein Rezept für eine vegane Vanillesauce.

Dafür benötigt ihr pflanzliche Milch, ich benutze am liebsten Hafer- oder Dinkelmilch, da diese bereits von Natur aus angenehm süß ist.

Zusammen mit der Milch gebt ihr noch Vanilleextrakt und Ahornsirup in einen Topf.

Damit die Sauce etwas andickt wird Speisestärke in etwas kalter Milch angerührt und zu der noch kalten Milch im Topf gegeben und schnell  verrührt und anschließend kurz aufgekocht

Die fertigen Bratäpfel werden aus dem Ofen genommen und mit der Vanillesauce serviert.

 

 

Guten Appetit!  Lasst mir gerne euer Feedback da und verratet mir eure Lieblingssorte.

Dreierlei Bratäpfel - gesund und zuckerfrei mit veganer Vanillesauce

Traditionell, Cheesecake und Erdnuss Cranberry Bratäpfel
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Beilage, Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Vorspeise
Land & Region: Europäisch
Keyword: apfel, bratapfel, crumble, gefüllt, gesund, vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 1 Person
Kalorien: 300kcal

Zutaten

Traditioneller Bratapfel

  • 1 großer Apfel Am besten eine süß-säuerliche Sorte wie Boskoop oder Elstar. Deckel und Füllung vom Apfel nicht wegwerfen!
  • 10 g Rosinen
  • 10 g Walnüsse
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Prise Zimt

Cheesecake Bratapfel

  • 1 großer Apfel Am besten eine süß-säuerliche Sorte wie Boskoop oder Elstar. Deckel und Füllung vom Apfel nicht wegwerfen!
  • 30 g Natur Frischkäse Nach Belieben einen Cashew Frischkäse oder eine andere Alternative.
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Gemahlene Mandeln
  • 1 TL Kokosmehl
  • 1 EL Pflanzliche Milch Bevorzugt Hafer- oder Dinkelmilch
  • etwas Buttervanille Aroma
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Schoko Streusel für den Cheesecake Bratapfel

  • 5 g Haferflocken
  • 5 g Gemahlene Mandeln
  • ½ TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Kokosmehl
  • 1 TL Kakaopulver
  • 5 g Kokosöl
  • 1 EL Pflanzliche Milch Bevorzugt Hafer- oder Dinkelmilch

Erdnuss Cranberry Bratapfel

  • 1 großer Apfel Am besten eine süß-säuerliche Sorte wie Boskoop oder Elstar. Deckel und Füllung vom Apfel nicht wegwerfen!
  • 10 g Erdnüsse
  • 10 g frische Cranberrys Alternativ getrocknete Cranberrys
  • 15 g Erdnussmus
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Salz

Vanillesauce, ausreichend für 2-3 Äpfel

  • 200 ml Pflanzliche Milch Bevorzugt Hafer- oder Dinkelmilch
  • nach Belieben Vanillextrakt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 10 g Speisestärke

Anleitungen

  • Zu Beginn von allen Äpfeln einen Deckel abschneiden und diesen aushöhlen, dabei 1cm vom Rand und Boden stehen lassen.
    Fruchtfleisch und Deckel nicht wegwerfen!

Traditioneller Bratapfel

  • Ausgehöhltes Fruchtfleisch würfeln. Rosinen, Walnüsse, Ahornsirup und Zimt hinzufügen und gut vermengen.
  • Füllung in den Apfel geben und den Deckel drauf setzen.

Cheesecake Bratapfel mit Schokostreusel Topping

  • Ausgehöhltes Fruchtfleisch würfeln und Frischkäse, Kokosblütenzucker, gemahlene Mandeln, Kokosmehl, pflanzliche Milch, Vanille Aroma und Zitronensaft miteinander vermengen.
    Die Füllung in den Apfel geben.
  • Für die Streusel Haferflocken, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Kokosmehl, Kakaopulver vermengen.
    Das Kokosöl erwärmen damit es flüssig wird, anschließend das Öl und die pflanzliche Milch zu den trockenen Zutaten geben.
    Die Masse in Flocken auf den Apfel streuen.

Erdnuss Cranberry Bratapfel

  • Zunächst die Erdnüsse kurz in einer Pfanne rösten.
    Zusammen mit dem ausgehöhlten gewürfelten Fruchtfleisch, Cranberrys, Erdnussmus, Zimt und Salz vermengen.
    Den Deckel wieder aufsetzen.
  • Alle Äpfel werden bei 180°C im Ofen für 25-30 min gebacken.

Vanillesauce, ausreichend für 2-3 Äpfel

  • Pflanzliche Milch, Vanille Aroma, Ahornsirup und die Speisestärke in einen Topf geben und gründlich umrühren und kurz aufkochen lassen.
    Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas mehr Flüssigkeit oder Stärke hinzufügen.
  • Die fertigen Bratäpfel mit der Vanillesauce anrichten.
    Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating