• Hauptgericht,  Rezepte,  Zwischendurch

    Hirsesalat mit gerösteten Blumenkohl

    Neues Jahr neue Ideen, nach dem ich mir eine kurze Blogpause gegönnt habe, freue ich mich euch gestärkt im neuen Jahr begrüßen zu können und freue mich umso mehr viele leckere Rezepte mit euch zu teilen. Viele nutzen den Start ins neue Jahr mit guten Vorsätze und wollen sich zum Beispiel gesünder ernähren, mehr Sport treiben oder was auch sonst noch tolles. Ich halte nicht viel von solchen Vorsätzen, lieber erledige ich die Dinge in meinem Tempo und dann wenn ich es für richtig erachte und vor allem möchte ich mich in dieser sowieso schon tristen und grauen Jahreszeit nicht noch mehr unter Druck setzen und verwöhne mich daher lieber gerne mal. Daher…

  • Hauptgericht,  Rezepte

    Veganes Weihnachtsmenü mit Rouladen, gefüllten Klößen und Pilz -Bratensauce

    Dieses Rezept ist für alle, die während der Weihnachtszeit lieber auf Fleisch verzichten und kein unnötiges Tierleid verursachen möchten.Was wir alle an Rouladen lieben ist schließlich nicht, dass dafür unschuldige Tiere geboren, gequält und getötet werden. Was wir an Rouladen mögen ist der deftige, befriedigende Geschmack, der uns oft an die gemütliche Weihnachtszeit bei Mutti oder Oma erinnert. Wenn wir diesen Geschmack auch aus einem Stück trockenem Sojafleisch zaubern können, wieso sollte sich dann jemals noch ein einziger Mensch dafür entscheiden lieber ein totes Tier zu kaufen? Für die veganen Rouladen benötigt ihr Soja Big Steaks, welche ihr in reichlich heißen Wasser für 15-20 min einlegt. Diese werden anschließend gründlich ausgedrückt, damit möglichst…

  • Hauptgericht,  Rezepte

    Weihnachtlicher Apfel Rotkohl

    Weihnachtszeit bedeutet auch Rotkohl-Zeit, findet ihr nicht? Ich muss zugeben, dass ich bis vor kurzem noch gar kein großer Rotkohl-Fan war. Vielleicht lag es daran, dass ich einfach keinen Schmalz mag und die traditionellen Rezepte diesen fast ausschließlich enthalten. Leider ist der fertig zubereitete Rotkohl noch dazu eine große Zuckerfalle, weshalb ich diesen nicht kaufen möchte. Mittlerweile bin ich ein großer Rotkohl-Fan und das nicht zuletzt wegen meiner Rotkohlsuppe , welche ihr auf meinem Blog findet. Mein Apfel-Rotkohl ist natürlich nicht mit Schmalz angedünstet, sondern mit Kokosöl und einem veganen Zwiebelschmalz. Der Zucker wurde durch Kokosblütenzucker ersetzt und der klassische Rotwein durch Apfelessig, da ich diesen geschmacklich besser finde. Dieses Rezept ist daher…

  • Hauptgericht,  Rezepte

    Winterliche Rotkohlsuppe mit Süßkartoffel Croutons

    Der Winter ist die ideale Zeit um wohltuende wärmende Suppen zu essen. Idealerwiese hat der Rotkohl gerade Saison und ist noch dazu sehr nährstoffreich und gesund. Heute zeige ich eine leckere und einfache Rotkohl Suppe mit Süßkartoffel Croutons und gerösteten Sonnenblumenkernen als Topping. Diese Suppe eignet sich ebenfalls hervorrangend als Vorspeise beim Weihnachtsmenü.   Zu Beginn wird der Rotkohl in Streifen und die Kartoffeln in feine Würfel geschnitten. Die Zwiebel und die Knoblauch Zehen werden klein geschnitten und anschließend in etwas Öl angebraten. Die Rotkohl Streifen und Kartoffel Würfel werden dazu gegeben und kurz mit angebraten. Das Ganze wird mit Gemüsebrühe abgelöscht und für 25-30 Minuten weich gekocht. Danach die Suppe fein pürieren…

  • Hauptgericht,  Rezepte

    Gefüllter Butternutkürbis

    Auch wenn sich die Kürbiszeit langsam dem Ende neigt und es in Richtung Weihnachten geht, hier noch ein letztes Kürbis Rezept von mir für dieses Jahr.  Diese wundervolle Kürbissorte wollte ich euch keinesfalls vor enthalten, sie schmeckt ähnlich wie der meist bekannte Verwandte, der Hokkaido, jedoch ist der Butternut viel weniger süß und besitzt ein leicht nussiges Aroma, weshalb er sich noch vielfälltiger einsetzen lässt. Heute stelle ich euch ein sättigendes und zugleich gesundes Rezept vor, in dem ich den Butternut Kürbis mit einer Quinoa Gemüse Mischung fülle und mit Käse überbacke. Dieses Rezept ist vegetarisch aber lässt sich nach Belieben auch in vegan umwandeln. Hierfür einfach den Käse weglassen oder ersetzen.  …

  • Hauptgericht

    Leichte vegane Spaghettikürbis Gemüse Pfanne

    Herbstzeit ist bekanntlich Kürbiszeit! Oftmals werden Kürbisse viel zu sehr unterschätzt, dabei lassen sie sich so vielseitig und kreativ einsetzen und das nicht nur in herzhaften Gerichten. In meiner Kindheit mochte ich den Geschmack vom Kürbis überhaupt nicht, aber mittlerweile, dank einiger toller Rezepte, habe ich ihn lieben gelernt. Hierfür kann ich euch mein Herbstliches Kürbis Porridge sehr ans Herz legen. In diesem Beitrag widmen wir uns diesmal dem Spaghettikürbis. Diesen habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt und wollte euch unbedingt ein Rezept zeigen, welches zwar etwas Vorbereitungszeit bedarf, aber in der Zubereitung sehr schnell und einfach ist.   Hierfür halbieren wir den Kürbis der Länge nach und entfernen die Kerne.…

  • Hauptgericht

    Rote Beete Bratlinge- Vegan, Clean und Zuckerfrei

    Wer hätte gedacht das sich aus dieser Knolle so etwas tolles und zugleich einfaches zaubern lässt. Ich mag den Geschmack von Rote Beete sehr gerne und es lassen sich daraus so viele tolle und kreative Rezepte kreieren. Auf dieses hier bin ich recht zufällig gestoßen, ich habe einfach ein paar Zutaten miteinander vermengt und geschaut wie sich diese am besten kombinieren lassen, damit eine halbwegs formbare Masse entsteht. Wie Ihr seht ist daraus dieses wunderbare und zugleich einfache aber gesunde Rezept entstanden. Mittlerweile ist es eines meiner Lieblingsrezepte geworden und wird immer wieder gern nachgekocht.  Daher möchte ich es euch nicht länger vorenthalten, damit ihr ebenfalls in den Genuss davon kommt. Als erstes…