Frühstück,  Rezepte,  Zwischendurch

„Armer Ritter“ French Toast mit gebratenen Apfel

 

Eines meiner liebsten Gerichte aus der Kindheit, heute jedoch mal in gesund abgewandelt aber das schadet keinesfalls dem Geschmack.

Viele haben selbst schon einmal „Armer Ritter“, oder auch bekannt als French Toast, zubereitet und wissen daher wie lecker und einfach dieses Gericht ist. In der herkömmlichen Version verstecken sich jedoch jede Menge Zucker und auch tierische Produkte, worauf ich in diesem Rezept verzichten möchte.

Daher ist meine Version super für die vegetarische bzw vegane Ernährung sowie für das die Clean Eating geeignet.

Achtet hierbei besonders auf die Inhaltsstoffe im Toastbrot, dieses enthält oftmals raffinierten Zucker.

Dann beginnen wir mal mit der Zubereitung, diese ist denkbar einfach und Bedarf wenig Zeit.

 

 

Hierfür wird zunächst in einer flachen Form pflanzliche Milch, bevorzugt Hafermilch, das Rezept dazu findet ihr in meinem Blog, mit Zimt, Vanille und Kichererbsenmehl gründlich mit einem Schneebesen verrührt.

Darin werden nun die Toastbrotscheiben eingeweicht und so das sie von allen Seiten mit der Mischung bedeckt sind, diese werden solange darin eingeweicht bis die ganze Flüssigkeit aufgesaugt ist.

In der Zwischenzeit wird der Apfel in Spalten geschnitten und in etwas Margerine angebraten.

Die getränkten Toastbrotscheiben werden ebenfalls in reichlich Margerine von beiden Seiten angebraten, solange bis sie goldbraun sind.

Zum Schluss werden die fertigen Scheiben mit Apfelmark, ich verwende hierfür ein Heidelbeer-Apfelmark da es farblich und geschmacklich ein Highlight ist,  sowie den Apfel Spalten und etwas Puderzucker angerichtet.

Für den Puderzucker verwende ich Xylit in Puderform.

Guten Appetit! Lass mir gerne ein Feedback da wie euch diese Version gefallen hat und wie ihr dieses Rezept gerne isst.

 

"Arme Ritter" French Toast mit gerbratenen Apfel

schnelles vegetarisch/veganes Gericht, Clean Eating und Zuckerfrei
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise, Vorspeise
Land & Region: Deutsch, Europäisch, Französisch
Keyword: apfel, Clean Eating, schnelle rezepte, toast, vegan, vegetarisch, zuckerfrei
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 430kcal

Zutaten

  • 2 Scheiben Dinkeltoast Tipp: Auf die Inhaltsstoffe achten und schauen ob das Produkt Zuckerfrei/ Vegan
  • 100 ml Hafermilch Rezept für eigene Hafermilch findet ihr im Blog
  • 15 g Kichererbsenmehl
  • Vanille
  • Zimt
  • 1 EL Margarine zum Anbraten
  • 1 Apfel
  • 50 g Apfelmark Ich nehme hierfür ein Heidelbeer-Apfelmark, das macht es noch farbenfroher
  • etwas Puderzucker Ich nutze hierfür Xylit Puderzucker

Anleitungen

  • Zu Beginn wird in einer flachen Form die Hafermilch mit Zimt, Vanille und dem Kichererbsenmehl gründlich mit einem Schneebesen verrührt.
  • Anschließend werden die Toast Scheiben darin eingeweicht, so das diese von allen Seiten die Hafermilch Mischung aufnehmen können.
    Solange darin liegen lassen bis die Flüssigkeit vom Toast gänzlich aufgesaugt wurde.
  • In der Zwischenzeit wird der Apfel in Scheiben geschnitten und mit etwas Margarine angebraten.
  • Die getränkten Toast Scheiben werden ebenfalls in reichlich Margarine von beiden Seiten angebraten, bis sie goldbraun sind.
  • Zum Schluss werden die fertigen Scheiben auf einem Teller zusammen mit dem Apfelmark, den Apfel Spalten und etwas Puderzucker angerichtet.
    Fertig ist ein schnelles leckeres Frühstück
    Guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating